Kostenloser Versand ab 40€
Kostenloser Rückversand
14-Tage Rückgaberecht
Lokaler Händler
Bequeme Reservierung
Hotline 0341/2310440

Wussten Sie: 

ca. 80% der deutschen Frauen tragen ein für sie falschsitzenden BH!

Ein gutsitzender BH ist extrem wichtig, denn er wirkt sich auf den Alltag und die Gesundheit aus. Er nimmt die Last von den Schultern, entlastet die Nacken- und Rückenpartie und steigert das Selbstbewusstsein. Denn die richtige Passform schmeichelt der Silhouette und verbessert die Haltung.

Einschneidende Träger können zu Durchblutungsstörungen führen, welche Muskel- und Sehnenverspannungen, eventuell Haltungsschäden und Rückenprobleme auslösen. Der passgenaue BH kann diese Beschwerden lindern und Ihr Wohlbefinden steigern.

Warum kann ich den BH nicht weglassen? Das Bindegewebe der Brüste wird durch tägliche Bewegungen wie Gehen, Treppensteigen, Hausarbeit usw. beansprucht. Um die Elastizität nicht zu verlieren, braucht auch die kleine Brust Unterstützung. Das gilt besonders für den Sport!

Denn Sport BHs sind speziell für starke Belastungen während dem Laufen, Hüpfen und Tanzen entwickelt worden. Die Stoffe sind fester, die Schnitte ausgefeilter, damit Ihr empfindliches Bindegewebe und die darunterliegenden Brustmuskeln genau dort gestützt werden, wo es bei starker Bewegung nötig ist. Ein regulärer BH kann diese Stützkraft bei Weitem nicht bieten. Die Investition in einen guten Sport BH lohnt sich daher auf alle Fälle, denn er verhindert auch Schmerzen durch die Bewegung.  

Wir empfehlen Ihnen mindestens 1x jährlich eine professionelle Passform- und Größenberatung von geschulten Fachfrauen. Denn jeder Hersteller arbeitet anders, nicht alle Schnittformen sind für jede Brustform geeignet und jede Frauen verändern sich im Laufe ihres Lebens. Hormonelle Veränderung, veränderte Ernährungs- oder Lebensgewohnheiten und vieles mehr ändern die Anforderungen an Ihren neuen BH. Mehr zu diesem Thema erfahren Sie in der Beratung im Geschäft. 

Grundsätzlich setzt sich eine BH Größe aus zwei Angaben zusammen:

Unterbrustumfang + Körbchen/ Cups

Der Unterbrustumfang wird als Zahl in Zentimetern und 5er Schritten angegeben, z.B. 75, 80, 85 usw. Die Cupgröße wird als Buchstabe angegeben, also A, B, C usw. Aus diesen beiden Angaben lässt sich für jede Frau die richtige BH-Größe berechnen. Bei uns finden Sie BHs von Größe 70 cm bis einschließlich 125 cm Unterbrustumfang und von Cup A bis einschließlich L-Cup.

Bitte Beachten Sie

Die ermittelte BH-Größe steht nicht in Stein gemeißelt. Wie auch bei der Bekleidung fallen je nach Hersteller und Schnittform die Größen anders aus. Bei einigen Lieferanten wird der Unterbrustumfang legerer geschnitten, Andere schneiden die Cups leicht abweichend. Auch hängt es von Ihrer Brustform ab, welcher BH letzten Endes passt. Der Besuch in unserem Fachgeschäft bietet Abhilfe, wir unterstützen Sie die BHs zu finden, die Ihnen gut stehen, aber vor allem perfekt passen- da spielt die Größe keine Rolle. 

Sie benötigen zum Ermitteln Ihrer BH Größe ein Maßband.

Zum Messen stehen Sie am besten vor einem Spiegel, in dem Sie Ihren Oberkörper komplett sehen können. Achten Sie auf eine aufrechte Körperhaltung. Für ein bestmögliches Ergebnis tragen Sie beim Messen bitte einen möglichst ungepolsterten BH. Durch den BH wird die Brust angehoben und erhöht somit die Wahrscheinlich den Umfang der Oberweite richtig zu messen. 

1. Messen Sie den Unterbrustumfang direkt unterhalb Ihrer Brust und im ausgeatmetem Zustand. Das Maßband sollte fest und gerade um den gesamten Oberkörper verlaufen. Falls Ihnen das Messen zu straff vorkommt, bedenken Sie bitte folgende Aspekte: Das Material des BHs ist elastisch, das Maßband nicht und Ihre Büste wird vom Unterbrustumfang gestützt.

2. Nun messen Sie den Brustumfang locker an der breitesten Stelle Ihrer Brust. Auch hier sollte das Maßband gleichmäßig auf einer Höhe verlaufen und nicht einschneiden. Notieren Sie sich auch diese Zahl vom Maßband in Zentimetern.

3. Jetzt eine einfache Kopfrechnung:

Brustumfang – Unterbrustumfang = Ihre Cup Größe
Ein Beispiel: Brustumfang 100 cm – Unterbrustumfang 83 cm = 17 cm
Ihr Ergebnis ist folgender Cup Größe zuzuordnen:
A-Cup: 12-14 cm 
B-Cup: 14-16 cm 
C-Cup: 16-18 cm 
D-Cup: 18-20 cm 
E-Cup: 20-22 cm 
F-Cup: 22-24 cm 
G-Cup: 24-26 cm 
H-Cup: 26-28 cm 
 

4. Der Unterbrustumfang (Messung aus Schritt 1) wird bei BH Größen in 5er-Schritten auf- oder abgerundet. In unserem Beispiel beträgt der Unterbrustumfang 83 cm, was gerundet 85 ergibt. Zusammen mit der berechneten Cups Größe wäre die perfekte BH Größe für die Frau im Beispiel also eine 85C.
Aus dem gerundeten Unterbrustumfang und der Cup Größe erhalten Sie nun auch Ihre persönliche BH Größe!
 

BH Kreuzgrößen

Die Kreuzgrößen werden von der üblichen BH-Größe abgeleitet und könnten Ihnen ebenfalls passen. Dies ist hilfreich, wenn Sie zwischen den Größen liegen oder der Hersteller im Unterbrustumfang etwas anders ausfällt.
Entweder Sie wählen das Unterbrustband eine Nummer kleiner und die Cup-Größe eine Nummer größer oder genau umgekehrt, die Unterbrustgröße eine Nummer größer und die Cup-Größe eine Nummer kleiner. Die Kreuzgrößen für 75 G wären demzufolge 70 H und 80 F. Lesen Sie die Tabelle also in einer Reihe horizontal!

Britische Größen

Die britischen Größenangaben richten sich nach dem imperialen Messsystem, sodass die Unterbrustgrößen statt in Zentimetern in Zoll angegeben werden. Um Ihre britische Unterbandgröße zu ermitteln, messen Sie wie gehabt fest mit einem Maßband in Zolleinheiten. Das Ergebnis müssen Sie dann bis zur nächsten geraden Zahl aufrunden.
Weiterhin gibt es im britischen Größensystem Körbchengrößen mit Doppelbuchstaben, somit ergeben sich die Größen: D, DD, E, F, FF, G, GG, H, HH, J, HH und K. Schuld daran sind die unterschiedlichen Maßeinheiten, mit denen gemessen wird. Im britischen Größensystem beträgt der Abstand zum nächsten Cup nur ca. 2,5 cm (ein Inch) anstatt den in Deutschland üblichen 3 cm. 

Wichtig!!

Eine Umrechnung vom europäischen zum UK System und umgekehrt ist nur schwer möglich. Weiterhin sind die britischen Doppelbuchstaben DD, FF, GG, HH und JJ keine halben Körbchengrößen. Vielmehr liegt zum Beispiel zwischen den Cup-Größen G und GG eine volle Körbchengröße.

In der Regel sind die Bügel bei britischen Marken schmaler geformt als bei EU-Marken. Die Stoffe sind zudem fester und weniger flexibel. Deshalb gibt es Unterschiede zwischen den Körbchengrößen im Vergleich zur traditionellen EU-Größe. Weiterhin werden Modelle von Freya, Fantasie und Elomie schnittformbedingt tiefer und die Träger länger getragen, sodass ein straff sitzendes Unterbrustband elementar ist.